Blogbeitrag

Schuldenschnitt und Segen

4. Januar 2015

Spontan fiel mir Griechenland ein und die europäische Sparpolitik.

Ausgelöst durch die Worte „Weil du reichlich gibst, müssen wir nicht sparen“ in der 2. Strophe des Schlussliedes „Komm, Herr, segne uns“. Also doch Schuldenschnitt?

Hier können Sie meinen Beitrag weiter empfehlen:

Rainer Petrak