Gottesdienst und Gebet

Das Trotzdem-Fest

Das Trotzdem-Fest

Festbotschaft zu Ostern 2022.  Ein Fest feiern – wenn ich mir das so recht überlege – , das tue ich eigentlich immer aus einem Anlass, der schon geschehen ist, der Vergangenheit ist; entweder gerade eben abgeschlossen oder seine Wiederkehr im Kalender, meistens jahresweise:...

mehr lesen
Gesang oder Schreie

Gesang oder Schreie

Sonntagsbotschaft zum 10. April 2022, Palmsonntag (Lesejahr C). Volkstümliches Brauchtum – besonders in südlichen Ländern, aber auch in einigen Ortschaften Süddeutschlands – spielt am Palmsonntag nach, was die Bibel erzählt: Die letzte Station im Leben von Jesus ist die Stadt...

mehr lesen
Herzensanliegen?

Herzensanliegen?

"Sonntags"-Botschaft zum 11. Juni 2021, dem Herz-Jesu-Fest im Lesejahr B   „Herz Jesu“. Ich mag nicht diese lateinische Deklination von Namen in der deutschen Kirchensprache. Dieser Tage hörte ich einen stolzen Vater sagen: „Marias Geburt verlief völlig problemlos.“ Aber wenn...

mehr lesen
Demonstranzion

Demonstranzion

"Sonntags"-Botschaft zum 3. Juni 2021, Fronleichnam     Menschen gehen auf die Straße. Viele miteinander. Mit Sprechchören und Gesängen. Sie wollen aufmerksam machen. Sie protestieren gegen die Schließung eines Betriebes, gegen ein unterdrückerisches Regime, demonstrieren für...

mehr lesen
Herrschende Kraft

Herrschende Kraft

Wenn Christen sich zu ihrem Glauben bekennen, tun sie das oft mit den Worten des „Apostolischen Glaubensbekenntnisses“. Was sie da über sich selber sagen und über ihr Verhältnis zu Gott, wird in dem Text an drei Stellen mit einem persönlichen Fürwort in der 1. Person...

mehr lesen
Ist er nun treu oder nicht?

Ist er nun treu oder nicht?

„Denk daran, dass Jesus Christus, der Nachkomme Davids, von den Toten auferstanden ist. Das Wort ist glaubwürdig: Wenn wir mit Christus gestorben sind, werden wir auch mit ihm leben; wenn wir standhaft bleiben, werden wir auch mit ihm herrschen; wenn wir ihn verleugnen, wird...

mehr lesen