miteinander glauben

Menschen, die an den Retter-Gott glauben, können in ihrer Solidarität geradezu die Welt verändern. Hauptsache sie ergänzen einander. Ein paar Ideen dazu gibt es hier.

Synergie

Synergie

Sonntagsbotschaft zum 29. Mai 2022, dem 7. Ostersonntag im Lesejahr C.   „Man muss die Leute beschäftigen, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen. Wenn wir ihnen keine Zeit lassen, sich miteinander auszutauschen, dann werden sie gar nicht merken, wieviel Widerstandskraft sie...

mehr lesen

Stephanus – „eins“ mit Christus

Stephanus – ein Beispiel dafür, wie die Synergie des Einsseins unter Christen und mit Christus im Sinne des „hohepriesterlichen Gebets“ von Jesus in Johannes 17 (Evangelium vom 7. Ostersonntag im Lesejahr C) sich auswirken kann: Wo es zur Sache geht, bleibt Stephanus eins mit...

mehr lesen
Habt keine Angst, steht auf!

Habt keine Angst, steht auf!

Sonntagsbotschaft zum 15. Mai 2022, dem 5. Ostersonntag (Lesejahr C).  „Sonntagsbotschaft“. Botschaft von der neuen Welt auf Grund von Ostern? Wie geht’s der Botschaft? Was sagt die Bibel selber dazu an diesem Sonntag? In jenen Tagen kehrten Paulus und Barnabas nach Lystra,...

mehr lesen
Leitplanke

Leitplanke

Sonntagsbotschaft zum 8. Mai 2022, dem 4. Ostersonntag (Lesejahr C).  Ostern. Vierter Sonntag. Neues Leben? Viele Nachrichten sehen eher nach neuem Sterben aus. Gibt es da in den Bibeltexten des Sonntags Anregungen für einen Wechsel der Perspektive oder gar des Kurses? Leben...

mehr lesen
Davon kann man leben

Davon kann man leben

Sonntagsbotschaft zum 1. Mai 2022, dem 3. Ostersonntag (Lesejahr C).  Ostern. Dritter Sonntag. Den Auferstandenen feiern. Weil es der Kalender so sagt? Oder weil es mich drängt? So vieles spricht dagegen: „Gekreuzigt, gestorben und begraben“! Das Evangelium des Sonntags lädt...

mehr lesen
Wunden heilen, Tod besiegen, Frieden schaffen

Wunden heilen, Tod besiegen, Frieden schaffen

Sonntagsbotschaft zum 24. April 2022, dem 2. Ostersonntag.  Die einen haben Jesus zu Tode gefoltert. Wie er den Menschen und seine Würde ins Zentrum aller Abwägungen stellt und so ihre allgemein anerkannte Ordnung des Zusammenlebens gefährdet, - das können sie nicht zulassen....

mehr lesen
Das Trotzdem-Fest

Das Trotzdem-Fest

Festbotschaft zu Ostern 2022.  Ein Fest feiern – wenn ich mir das so recht überlege – , das tue ich eigentlich immer aus einem Anlass, der schon geschehen ist, der Vergangenheit ist; entweder gerade eben abgeschlossen oder seine Wiederkehr im Kalender, meistens jahresweise:...

mehr lesen
Gesang oder Schreie

Gesang oder Schreie

Sonntagsbotschaft zum 10. April 2022, Palmsonntag (Lesejahr C). Volkstümliches Brauchtum – besonders in südlichen Ländern, aber auch in einigen Ortschaften Süddeutschlands – spielt am Palmsonntag nach, was die Bibel erzählt: Die letzte Station im Leben von Jesus ist die Stadt...

mehr lesen
Schuld ohne Strafe

Schuld ohne Strafe

Sonntagsbotschaft zum 3. April 2022, dem 5. Fastensonntag (Lesejahr C).  Wie eine Welt mit „Schuld“ umgeht – im Kleinen wie im Großen –, das dürfte eines der mächtigsten ungelösten Probleme aller Zeiten sein. Dabei hat Religion oft nur eine triebhaft gesteuerte Regel bestärkt,...

mehr lesen
Im Namen des Menschen

Im Namen des Menschen

Sonntagsbotschaft zum 27. März 2022, dem 4. Fastensonntag (Lesejahr C).  Im Namen des Menschen, der Gottes Hingabe an uns bis in den Tod hinein verkörpert hat! Darf ich das so sagen? Und mich und was ich sage, mit seinem Kreuz bezeichnen? Jesus als Anwalt der Humanität? Von...

mehr lesen