Blogbeitrag

Sonntagstraum – endlich Sonntag! (2014)

26. Dezember 2014

Ein Video mit einem Song von Rainer Petrak, gemeinsam gesungen mit Martin Schäfers:

Liedtext:

Ich träume von einer Welt, in der …

… die alleinerziehende Kassiererin
so viel Lohn kriegt,
dass sie auf den Zuschlag für Sonntagsarbeit
nicht angewiesen ist;

… gestressten Familien
für die gemeinsame Zeit noch so viel Fantasie und Energie bleibt,
dass sie auf ein sonntägliches shopping-event im Einkaufszentrum
nicht angewiesen sind;

… auch kleine Geschäfte
dank wirksamer Regeln zum Sonntagsschutz
so weit konkurrenzfähig bleiben,
dass sie nicht auf Sonntagsarbeit angewiesen sind;

… jeder Mensch
– wenigstens am Sonntag – mal fünfe grade sein lassen darf,
statt sich und seine Gesundheit
durch Nur-noch-arbeiten kaputt zu machen;

… Sportvereine, Kirchengemeinden und Freundeskreise
die Chance zum Zusammenkommen haben,
ohne dass Sonntagsarbeit ihre Mitglieder daran hindert;

… Menschen, die etwas beitragen wollen
zur Gestaltung unserer Gesellschaft,
nicht durch Sonntagsarbeit möglicher Weggefährten
davon abgehalten werden;

… angebliche Experten
nicht behaupten,
es sei eine persönliche freie Entscheidung,
ob jemand am Sonntag arbeitet;

… Sonntagsarbeit
nicht zum Normalfall wird,
sondern die Ausnahme bleibt;

… Kommunalverwaltungen
sich in puncto Sonntagsschutz mehr an Recht und Gesetz halten
als an das Durchsetzungsvermögen finanzkräftiger Unternehmen;

… Landesparlamente
sich in puncto Sonntagsschutz mehr an die Verfassung halten
als an die Machtansprüche der Lobby;

… die Welt
dankbar und verantwortungsbewusst fest hält
am bewährten sozialen Kulturgut des Sonntags
als dem gemeinsamen freien Wochentag;

… die Christengemeinden
mindestens am Sonntag zuverlässig ein Ort sind,
wo Menschen aufatmen und das Leben feiern können;

… die Menschen
am Tag nach dem Samstag sagen können:
endlich Sonntag!

Hier können Sie meinen Beitrag weiter empfehlen:

Rainer Petrak