Blogbeitrag

Verständliche Sprache?

11. April 2011

Im Gottesdienst an einem Sonntag im März 2010:

Eine Fürbitte „für die Opfer von Heidi und Schily“. Um Gottes Willen, hab ich gedacht, wer ist das denn, haben die auch Kinder sexuell missbraucht? Bei der Fortsetzung der Fürbitte (die ich generell akustisch schlecht verstand) fiel das Wort „Erdbeben“. Da wusste ich: Gemeint waren die Opfer der Erdbeben in Haïti und Chile!

Hier können Sie meinen Beitrag weiter empfehlen:

Rainer Petrak