Blogbeitrag

Werkstatt Gerechtigkeit – Kirche in sozialer Verantwortung (2012)

29. Juni 2012

ein Projekt der Arbeitnehmerkirche (getragen von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung KAB Bezirk Rhein-Main und von der Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt, Frankfurt-Griesheim)

Schlechte soziale Verhältnisse:
niedrige Löhne, unsichere Arbeitsplätze, …
Das schränkt die Lebensqualität ein.
Für viele Menschen.

Christen sind damit nicht einverstanden
und würden gerne beitragen zu einer Verbesserung.
Sie fragen nach Wegen zu einer Veränderung.
Die biblische Vision vom Reich Gottes treibt sie an.
Sie auch?

Wollen Sie

  • das angehen – gemeinsam mit anderen?
  • nüchtern hinschauen und kompetent urteilen?
  • mutig etwas tun, realistisch handeln?

Dann laden wir Sie ein für eine

Werkstatt Gerechtigkeit –
Kirche in sozialer Verantwortung

Sie nennen, was Ihnen unter den Nägeln brennt.
Gemeinsam entwickeln wir eine Perspektive, Schritte und Ziel.
Wir machen uns mit Ihnen auf den Weg.

Wir – ein Team mit

  • sozialem Engagement,
  • biblischer Vision,
  • Kompetenz in christlicher Sozialethik, Coaching/Beratung, praktischer Politik und Vertrautheit mit örtlichen Gegebenheiten

Das Team: Karl-Heinz Burschyk, Paul Dittmar, Helmut Jäger, Andreas Mengelkamp, Rainer Petrak, Albert Seelbach

Kontakt:
Albert Seelbach, Pfarrer i.R.,
Leiter der Arbeitnehmerkirche,
Telefon: 069 22220480,
E-Mail: albert.seelbach@arcor.de

Hier können Sie meinen Beitrag weiter empfehlen:

Rainer Petrak