Blogbeitrag

Geistlicher Stoffwechsel – ein Kommuniongebet

5. April 2012

Dich
empfange ich,
der du mich
in so unglaublich selbstloser Hingabe
liebst.
Ich esse und trinke dich,
höre und atme dich.
Dich
nehme ich in mich auf,
der du
–  verwunderlich! –
alle meine Tode in Leben wandelst.
Ich kaue und schmecke
dich,
genieße und verdaue
dich.
– Mit der Zeit. So gut ich kann. –

Dich
setze ich an
in meinem Wesen,
der du das Leben in Fülle bist.
Ich lass dich ein
in mein Entscheiden und Lieben,
lass dich ‘ran
an meine Unvollkommenheiten.
Dich
verwirklichst du immer mehr
in mir.

Wie schön das wär’! –

[Gründonnerstag 2012, Rainer Petrak]

Hier können Sie meinen Beitrag weiter empfehlen: