Blogbeitrag

Foto: Heribert Kron

Sonntags-Theater (2014)

9. Oktober 2014

Um einmal auch auf andere Weise dem Anliegen des arbeitsfreien Sonntags Beine zu machen, haben wir Theater gespielt. Eine neue Theatergruppe der KAB (Katholische Arbeitnehmerbewegung) hat sich der Szene angenommen, die Rainer Petrak geschrieben und mit der Gruppe gemeinsam gestaltet hat. Realer Hintergrund war der verkaufsoffene Gründonnerstag-Abend im “Hessencenter” mit angesagtem Feuerwerk am Karfreitag um 0 Uhr, der Protest dagegen und der anschließende Kampf, der zu einer Änderung des hessischen Ladenöffnungsgesetzes führte.

Eine erste Aufführung fand beim Frankfurter Stadtkirchenfest am 24.8.2014 auf dem Domvorplatz statt, eine zweite bei der Nacht der Kirchen in Mainz am 12.9.2014 in St. Emmeran. Beide Aufführungen mündeten in den “Sonntagstraum” von Rainer Petrak, der von ihm und Martin Schäfers gesungen wurde.

Hier können Sie meinen Beitrag weiter empfehlen:

Rainer Petrak